Rita Schäfer

Rita Schäfer

Rita Schäfer wurde 1971 als viertes Kind eines Offiziers und Ausbilders der Luftwaffe und einer Hausfrau in Teheran geboren. Sie wuchs in einem gepflegten und nach außen hin abgeschotteten Bezirk für Luftwaffenpersonal auf. Den jungen Leuten fehlte es dort an nichts. Im Jahr 1979 folgte die Revolution. Nach dem Sturz des persischen Schahs glaubt die damals Achtjährige, das Schlimmste überstanden zu haben. Aber mit den politischen Veränderungen im Land begann für das junge Mädchen ein fremdbestimmtes Leben, das nur noch aus Unterdrückung bestand. Mit dem im Jahr 1980 beginnenden ersten Golfkrieg erreichten die Angst um das eigene Leben, Unsicherheiten und schlechte Lebensbedingungen ihren Höhepunkt. Sieben Jahre lang lebte sie im Krieg und seinen verheerenden Folgen, bis sie im Jahr 1987, im Alter von 16 Jahren und ein Jahr vor dem Schulabschluss, nach Deutschland flüchtete.

Ab 1988 besuchte Rita Schäfer das private Mädchengymnasium „St. Ursula“ in Aachen; 1993 machte sie dort Abitur. Im selben Jahr begann sie eine Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Laborassistentin (MTLA). Von 1995 bis 1998 arbeitete Rita Schäfer als MTLA an der Uniklinik Aachen – und zwar in der wissenschaftlichen Abteilung Placentologie. Neben ihrem Vollzeitberuf begann sie ein Medizin-Studium. Seit 2002 arbeitet sie in der Pharmaindustrie. Dort ist sie unter anderem als Key-Account-Managerin für die Abbott und Co. KG sowie als Gebietsmanagerin für Dermapharm-Mibe tätig. Im Jahr 2007 erhielt Rita Schäfer die deutsche Staatsangehörigkeit. Ihren iranischen Pass behielt sie, weil sie von der iranischen Regierung nicht als Staatsangehörige entlassen wurde.

Ab 2010 arbeitete sie an ihrer Autobiografie. Im Jahr 2011 heiratete Rita Schäfer den Geschäftsführer des in Frankfurt am Main ansässigen Verbandes IKW, Peter Schäfer. Seit 2013 lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Remagen. Neben ihrer Tätigkeit als Buchautorin engagiert sich Rita Schäfer als Schriftführerin im Förderverein Goethe-Knirpse e.V. Remagen.

 

 

Homepage

Facebook

Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.