Hans Walter Grössinger

11934979_1665084510373087_5636402044891408959_nHans Walter Grössinger

Seit über 50 Jahren betätigt er sich als Journalist in Österreich und im Ausland. 1943 geboren, bezeichnet er sich selbst als „Schreibhandwerker“. Mit 12 Jahren schrieb er das erste Mal gegen Honorar für den Tagespostillion, bekam dafür 100 Tafeln Schokolade. Da er keine Schokolade mochte, hat er diese an Schulfreunde verschenkt.

Die Idee, vom Schreiben zu leben, kam ihm mit 17. Er hatte eine Rezension über eine Kulturveranstaltung in Rottenmann verfasst, die er an verschiedene Zeitung schickte und die dann tatsächlich veröffentlicht wurde.

Hans Walter Grössinger, in der Steiermark als „HWG“ bekannt, schrieb im Lauf der Zeit für 12 inländische und einige ausländische Medien, zusätzlich Kurzgeschichten, Kolumnen, Bücher und Literarisches. 15 Jahre lang war
er als freier Werbetexter tätig.

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang arbeitete der freie Journalist Hans Walter Grössinger auch für die steirische Regionalzeitung „Der Ennstaler“. Aus innerer Überzeugung distanzierte er sich aufgrund eines Artikels von der
Regionalzeitung und postete den Artikel auf seiner Facebook Seite mit folgenden Kommentaren: „So schaut Unabhängigkeit in einer Redaktion aus.“ Dieser Artikel zeige auf, “wie es in der Ennstaler Heimatpresse läuft. Als freier Redaktionsmitarbeiter dieser Zeitung distanziere ich mich nachdrücklich von
derartigen Methoden.” Woraufhin die Zeitung die Zusammenarbeit per Mail für beendet erklärte, nach über 50 Jahren.

Hans Walter Grössinger ist ein Mann, der zu seinen Überzeugungen steht. “Ich bleibe als Journalist meinen Prinzipien treu.“

Er schreibt täglich ungefähr von 6 Uhr bis mittags und am Besten unter Druck. Der überzeugte Single liest gern, schaut sich im Fernsehen gern Sendungen über Länder und deren Bewohner an sowie Literatursendungen. Bis 1980 spielte er Theater, war Mitglied in einem kleinen Musikensemble, spielte verschiedene Instrumente und widmete sich auch der Grafik und Malerei. Beim Sport hält er es wie Churchill: „No Sports!“. Kochen ist ebenfalls kein Thema für ihn, Er nimmt sein Mittagessen täglich im Gasthaus ein.

Folgende Bücher wurden von ihm publiziert –
„Sicherungen“ ( Bläschke Verlag, 1980 )
„Fallweise heiter…“ ( JBL Literaturverlag, 2009 )

Hans Walter Grössinger bei:

11959985_1666770276871177_2489957855290733995_nFacebook Autorenseite

Ennstal Wiki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.