Alexander Grun

12670759_1279762112039975_8737189986659595235_n-200x300Alexander Grun

Alexander Grun, geboren am 30. Mai 1988 in Rheinfelden (Baden), lebt in Grenzach-Wyhlen im sonnenverwöhnten Südbaden, direkt an der Grenze zur Schweiz, nahe der Stadt Basel.
2009 begann er eine Ausbildung zum Fachlageristen, die er aus gesundheitlichen Gründen leider abbrechen musste. In der darauffolgenden Durststrecke, begleitet von Krankenhaus- und Rehaaufenthalten, fand er wieder mehr und mehr zum Lesen. Seitdem sieht man ihn praktisch immer mit einem Buch in der Hand.

Nachdem sich seine Gesundheit besserte, beschloss er, einen neuen Weg zu gehen und begann 2012 eine Ausbildung zum Fachangestellten bei der Bundesagentur für Arbeit. Hier arbeitet er seit seinem erfolgreichen Abschluss im Sommer 2015.

Mitte 2014 fing er mit dem Schreiben an. Alexander Grun schreibt Kurzgeschichten verschiedenster Genres und arbeitet derzeit an seinem Romandebut „Atemlose Stille“, ein Jugendroman der die Hauptprotagonistin, die an ALS erkrankt ist, auf ihrem Weg zur Erfüllung ihres Traumes begleitet: der Teilnahme am New-York-City-Marathon. Eine Veröffentlichung ist in naher Zukunft geplant.
Des Weiteren stellt er gerade eine Anthologie zusammen, deren komplette Erlöse dem Verein Herzenswünsche e.V. zu Gute kommen werden.

Die in dieser Anthologie enthaltene Kurzgeschichte „Stand by Me“ ist seine erste Veröffentlichung, mit der sich der Kreis schließt: Er begann im Sommer mit dem Schreiben und hat seine erste Veröffentlichung in der Anthologie „Sommer und mehr“ des Autoren Netzwerks.

Alexander Grun freut sich über Kritik, Feedback und Anfragen zu seinen Geschichten oder zur Herzenswünsche Anthologie.

Alexander Grun bei:

51yWkTPaTkL._SX322_BO1,204,203,200_Amazon

Facebook Autorenseite

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.