Beschwingt

Beschwingt

Sie tanzt wie im Rausch, ihr Körper swingt,

wiegt hin und her, ihr Geist ist beschwingt,

Gefühle wogen, lassen die Schritte lenken,

Gefühl genießen, an gar nichts denken,

Musik erklingt, Körper im Takt sich wiegt,

sie grätscht, so das Körper am Boden liegt.

 

Nun liegt sie da, lauscht sanften Klängen,

fühlt sich frei, frei von allen Zwängen,

frei zu genießen, voller Leidenschaft,

der sanfte Sound, er gibt ihr Kraft,

Vergangenheit verdrängt, Moment genießen,

sanfte Schauer, die durch ihren Körper fließen.

 

Kein Schmerz mehr, nur tiefes Glück,

aufrichtend, tanzend, Stück für Stück,

ein heißes Brennen, innen, voll Begehren,

sie ist wehrlos, sich dagegen zu wehren,

sie nimmt es an, saugt ein, verinnerlicht

solch Kraft, solch unheimlich Gewicht.

 

Glückseligkeit, hört die letzten Klänge,

träumt versonnen, hört süße Gesänge,

sieht sein Bild, schwingt im Kreis herum,

Musik verklinkt, fällt einfach um,

liegt auf dem Rücken, lächelt glückselig leicht,

spürt ein leichtes Kribbeln, übern Körper streicht.

(c) 2015 John McLane

(c) Foto von سارینا دل

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.